Top 2009

Alben des Jahres (Top 5):

1. White Lies – To Lose My Life
2. Archive – Controlling Crowds Part I-IV
3. The Temper Trap – Conditions
4. New Moon – OST
5. The Hot Melts – The Hot Melts

Songs des Jahres (Top 5):

1. Thom Yorke – Hearing Damage
2. Archive – Pills
3. The Temper Trap – Sweet Disposition
4. White Lies – Unfinished Business
5. Starsailor – Tell Me It’s Not Over

Konzerte des Jahres (Top 5):

1. U2 – Berlin
2. Keane – Köln
3. Archive – Köln
4. Starsailor – Köln
5. Manana – Winterthur

Schlechtestes Album des Jahres:

Es gibt genug Scheiße

Enttäuschendstes Album des Jahres:

Editors – In This Light And On This Evening

Band des Jahres:

The Darling Buds

Solokünstler/in des Jahres:

Thom Yorke

Newcomer des Jahres:

The White Lies

Comeback des Jahres:

Rooooobbieeeeeeeeeeeee

Album-Cover des Jahres:

30 Seconds To Mars – This Is War… denn die Band hat individuelle Cover mit Fotos von 2000 Fans drucken lassen. Tolle Idee.

Videoclip des Jahres:

Keane – Untitled 1 (directed and produced by Kittichan)

Film des Jahres (Top 5):

1. New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde
2. Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen
3. Der Vorleser
4. Harry Potter und der Halbblutprinz
5. Zweiohrküken

Größte Erwartung an das kommende Jahr:

– Endlich wieder England.
– Endlich wieder U2.
– Endlich 30 *argh*.
– Ich hoffe auf eine Sigur Ros-Tour.
– Ich freue mich auf ein Album der The Darling Buds (naja, ein neuer Bandname wird vor dem Album noch kommen) – achja und den Sänger würde ich gern mal treffen 😀